09.08.2017

IHK überreicht Urkunde zum 25-jährigen Bestehen der FIS

IHK Würzburg-Schweinfurt ehrt FIS-Geschäftsleitung für ihr 25-jähriges Firmenjubiläum und würdigte damit die herausragende unternehmerische Leistung der FIS.

Aus dem 1992 gegründeten kleinen IT-Beratungsunternehmen mit 11 Angestellten hat sich innerhalb von 25 Jahren ein erfolgreiches, unabhängiges, international aufgestelltes SAP-Systemhaus entwickelt. Mit der Branchenlösung für den Technischen Großhandel, basierend auf der Standard-ERP Lösung der SAP, ist die FIS Informationssysteme und Consulting GmbH Marktführer in der Region D-A-CH und bietet mit eigenen FIS- und SAP-Lösungen zusätzliche Innovation für den Kunden. Als Vizepräsident der IHK Würzburg-Schweinfurt überreichte Dieter Pfister der FIS-Geschäftsleitung am 03.07.2017 eine Ehrenurkunde für ihr 25-jähriges Firmenjubiläum und würdigte damit die herausragende unternehmerische Leistung der FIS sowie ihren Beitrag zur wirtschaftlichen Entwicklung der Region.

 

Vor 25 Jahren sahen Gert Lang und Frank Schöngarth die IT-Outsourcing-Maßnahmen bei der damaligen FAG Kugelfischer als Chance, das großes SAP Beratungs-Know-how der FIS Gründungsmitglieder einer breiteren Zielgruppe am Markt anzubieten. Darauf folgten weitere wichtige Meilensteine im Verlauf des letzten Vierteljahrhunderts: Die Zertifizierung der FIS nach DIN EN ISO 9001 im Jahr 1995 und die Gründung der Tochtergesellschaft FIS-ASP Application Service Providing und IT-Outsourcing GmbH in 2001. Zwei Jahre später erlangte das FIS-Warenwirtschaftssystem für den Technischen Großhandel die SAP-Zertifizierung mit SAP-Systemhausvertrag, 2008 wurde die FIS schließlich von der SAP SE in Walldorf mit dem Gold-Partner-Status ausgezeichnet, welchen sie bis heute behaupten konnte. Das stetige Wachstum führte 2012 zum Bau eines neuen Hauptgebäudes mit modernem Kundenzentrum in Grafenrheinfeld, was sich als strategisch wichtige Maßnahme erwies, da sich die Belegschaft im Jahr 2014 auf über 500 Mitarbeiter/innen erhöhte. Durch die Anfang 2016 neu gegründete Tochtergesellschaft FIS-iLog integrated Logistics Platform GmbH bewies das FIS-Management erneut seine Innovationsausrichtung, was im gleichen Jahr im Sommer durch die Übernahme einer Mehrheitsbeteiligung an der Medienwerft GmbH aus Hamburg einmal mehr bestätigt wurde. Durch letztgenannten strategischen Schritt erweitert die FIS ihr Produkt- und Leistungsportfolio zukünftig mit SAP Hybris rund um das Thema E-Commerce und Marketing.

„Unser Wachstum erfordert, langfristig Platz zu schaffen. Deswegen erweitern wir aktuell den Firmencampus um ein Bürogebäude mit Raum für 100 Arbeitsplätze“, berichtet der Gesellschafter Christian Lang mit Blick in die Zukunft.

Sie haben Fragen? Kontaktieren Sie mich!

Michael Eibisch
Team Manager Personal