09.11.2018

FIS-Gesundheitstag

Gesundheitstag bei der Firma FIS GmbH in Grafenrheinfeld rückt die Mitarbeitergesundheit in den Fokus

Die Gesundheit ist ein hohes Gut. Das weiß auch die Firma FIS GmbH in Grafenrheinfeld. Für das IT-Unternehmen ist es deshalb von besonderer Bedeutung, etwas für die Gesundheit und Zufriedenheit der Belegschaft zu leisten und ihnen Wertschätzung zu schenken. Denn ein aktives und bewusstes Gesundheitsverhalten nutzt nicht nur den Beschäftigten, sondern auch dem Arbeitgeber.

FIS veranstaltete daher am 09.11.2018 im Rahmen des betrieblichen Gesundheitsmanagements einen Gesundheitstag für seine Angestellten. Der Aktionstag stellte die Handlungsfelder „Bewegung“ und „Rückengesundheit“ in den Mittelpunkt und gab den Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern die Möglichkeit, sich näher mit der eigenen Gesundheit am Arbeitsplatz auseinanderzusetzen. So erhielten sie beispielsweise die Gelegenheit, mit einem Beweglichkeitscheck die Mobilität verschiedener Gelenke in Gradzahlen zu messen und bewerten zu lassen und beim 5S-Koordinationsparcours ihre koordinativen Fähigkeiten zu testen sowie das Gleichgewichtssystem zu verbessern. Auch der „Rücken“ kam an diesem Tag keineswegs zu kurz. Vorträge über die arbeitsplatzbezogene Rückenschule erläuterten im theoretischen Teil den Aufbau der Wirbelsäule, identifizierten typische Muskelbelastungen und regten zu regelmäßigen Bewegungs- und Erholungspausen an. Außerdem lernten die Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter, wie sie arbeitsbedingte, körperliche Belastungen reduzieren können. In der praktischen Einheit wurde ein rückengerechtes Verhalten am Arbeitsplatz eingeübt und die ergonomische Gestaltung eines Büroarbeitsplatzes vermittelt.

Für den Gesundheitstag bekam die FIS Gruppe kompetente Unterstützung von der Gesundheitskasse AOK. Die Zusammenarbeit besteht schon seit mehreren Jahren, sodass am 09.11.2018 bereits der dritte gemeinsame Gesundheitstag veranstaltet wurde. „Mit über 100 aktiven Teilnehmerinnen und Teilnehmern war auch dieser wieder ein großer Erfolg“, freute sich Elke Schneider aus dem Personalmarketing der FIS.

Sie haben Fragen? Kontaktieren Sie mich!

Michael Eibisch
Team Manager Personal